6. Juni 2018 Quelle: www.ardmediathek.de/06.06.2018 Martina Renner/Media/Neu/Geheimdienste/Bürgerrechte

Die ersten Zeugen im Amri-Untersuchungsausschuss

Martina Renner kritisiert im ARD-Hörfunk, dass die Union dem Anspruch des Untersuchungsausschusses zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz nicht gerecht wird. Mehr...

 
5. Juni 2018 Quelle: www.mdr.de/05.06.2018/Dokumentation Martina Renner/Media/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts/Neu

Das Neunerverfahren und der NSU

Ende 1998 taucht das Terrortrio Zschäpe, Böhnhardt und Mundlos unter. Die Kameradschaftszene unterstützt die drei Neonazis. Doch wer sind die Unterstützer und sind sie Teil eines rechten Netzwerkes? Martina Renner im Interview mit MDR-Fakt. Mehr...

 
5. Juni 2018 Quelle: www.logbuch-netzpolitik.de/05.06.2018 Martina Renner/Media/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte/Neu

"Wir müssen die Rechtlosigkeit von Geheimdiensten ändern"

Ende Mai war Martina Renner zu Gast beim Podcast "Logbuch Netzpolitik" und berichtete über ihre Erfahrungen im Untersuchungsausschuss zur BND-NSA-Affäre. Mehr...

 
5. Juni 2018 www.radioeins.de/05.06.2018/Dokumentation Martina Renner/Media/Geheimdienste/Bürgerrechte/Neu

Was hat sich seit Aufdeckung der NSA-Affäre getan?

Nach dem Untersuchungsausschuss zur sogenannten NSA-Affäre: "Für die Geheimdienste sei der Skandal äußerst glimpflich ausgegangen", sagt Martina Renner auf radioeins. Mehr...

 
27. April 2018 Quelle: www.welt.de/27.04.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

AfD tobt bei Rede von Martina Renner – Schäuble schreitet ein

Martina Renner entlarvt, dass die AfD Volksverhetzung legalisieren will. Der Bundestagspräsident rügt einen Zwischenruf der extrem rechten Partei. Mehr...

 
23. April 2018 Quelle: www.lora924.de/23.04.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

Bayrisches Polizeigesetz als Vorlage für die Republik?

Das geplante Polizeiaufgabengesetz von Bayern sollte nach Heimatminister Seehofer am liebsten in der ganzen Bundesrepublik gelten. Allerding ist die Verfassungsmäßigkeit dieses Gesetzes höchst umstritten. Interview mit Martina Renner im Radio Lora aus München. Mehr...

 
21. April 2018 Quelle: www.jfda.de/21.04.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

Kritik an Polizeieinsatz in Ostritz

Beim Protest gegen ein Neonazifest der NPD zum Hitler-Geburtstag in Ostritz kritisierte Martina Renner die sächsische Polizei scharf. Bei den antifaschistischen Gegenprotesten des Bündnis "Rechts rockt nicht" drückte Sie ihr vollkommenes Unverständnis darüber aus, dass die NPD-Veranstaltung trotz zahlreicher Straftaten wie Volksverhetzungen und... Mehr...

 
18. April 2018 Martina Renner Martina Renner/Media

Fehlerhafte Datenspeicherung beim Bundeskriminalamt

Martina Renner fragt die Bundesregierung nach Maßnahmen des Bundeskriminalamtes, um fehlerhaften Datenspeicherungen vorzubeugen. Beim G20-Gipfel 2017 erhielten JournalistInnen aus diesem Grund rechtswidrig keine Akkreditierung und 2016 wurden ZuschauerInnen eines Gerichtsprozesses fälschlicher Weise als Reichsbürger gespeichert. Mehr...

 
29. März 2018 Quelle: www.mdr.de/29.03.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

Scharfe Kritik an Waffenlieferungen in die Türkei

Deutschland liefert trotz des völkerrechtswidrigen Angriffskrieges auf das kurdische Afrin weiterhin Waffen an das Nato-Land Türkei. Martina Renner ruft die Bundesregierung in MDR aktuell auf, die Rüstungsexporte zu stoppen. Mehr...

 
28. März 2018 Quelle: www.heute.de/28.03.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

"Migrantenschreck"-Betreiber in Ungarn festgenommen

Der Neonazi Mario R. hat im Internet europaweit hunderte Waffen an Rassisten verkauft. Nun wurde er in Ungarn festgenommen. Martina Renner spricht im Interview mit ZDF heute über die Hintergründe des Betreibers der Website "Migrantenschreck". Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 113