18. April 2018 Martina Renner Martina Renner/Media

Fehlerhafte Datenspeicherung beim Bundeskriminalamt

Martina Renner fragt die Bundesregierung nach Maßnahmen des Bundeskriminalamtes, um fehlerhaften Datenspeicherungen vorzubeugen. Beim G20-Gipfel 2017 erhielten JournalistInnen aus diesem Grund rechtswidrig keine Akkreditierung und 2016 wurden ZuschauerInnen eines Gerichtsprozesses fälschlicher Weise als Reichsbürger gespeichert. Mehr...

 
29. März 2018 Quelle: www.mdr.de/29.03.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

Scharfe Kritik an Waffenlieferungen in die Türkei

Deutschland liefert trotz des völkerrechtswidrigen Angriffskrieges auf das kurdische Afrin weiterhin Waffen an das Nato-Land Türkei. Martina Renner ruft die Bundesregierung in MDR aktuell auf, die Rüstungsexporte zu stoppen. Mehr...

 
28. März 2018 Quelle: www.heute.de/28.03.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

"Migrantenschreck"-Betreiber in Ungarn festgenommen

Der Neonazi Mario R. hat im Internet europaweit hunderte Waffen an Rassisten verkauft. Nun wurde er in Ungarn festgenommen. Martina Renner spricht im Interview mit ZDF heute über die Hintergründe des Betreibers der Website "Migrantenschreck". Mehr...

 
1. März 2018 Martina Renner Martina Renner/Media

"Auf dem Ausschuss ruhen die Erwartungen der Angehörigen der zwölf Getöteten und zahlreichen Verletzten"

Rede von Martina Renner zur Einsetzung des parlamentarischen Untersuchungsausschusses "Anschlag Breitscheidplatz" im Bundestag. Mehr...

 
26. Februar 2018 Quelle: www.rdl.de/26.02.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

Verganene Woche ist der schwedische Rechtsterrorist John Ausonius wegen des Mordes an einer Frankfurterin im Jahr 1992 veruteilt worden. Martina Renner über die Nachwirkungen des Urteils. Mehr...

 
21. Februar 2018 Martina Renner Martina Renner/Media

Hatte der BND Kontakt zum V-Mann "Piatto"?

Martina Renner hat die Bundesregierung im Bundestagsplenum gefragt, wann der BND zum ersten Mal Konkakt zum V-Mann "Piatto" hatte. Mehr...

 
7. Februar 2018 Quelle: www.radiocorax.de/07.02.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

136 und mehr durch Neonazis kontrollierte Immobilien bundesweit

Vom Gasthaus bis zum Festivalgelände: die extreme Rechte soll in Deutschland insgesamt 136 Immobilien kontrollieren. Diese Zahl hat kürzlich die Bundesregierung veröffentlicht. Dem voraus ging eine Anfrage von Martina Renner. Sie sprach mit Radio Corax. Mehr...

 
29. Januar 2018 Quelle: www.deutschlandfunkkultur.de/29.01.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

Die AfD und die Identitäre Bewegung

Unterschiedliche Wege, gleiche Ziele? Offiziell wiegelt die AfD ab: Mit der Identitäten Bewegung gebe es keine Zusammenarbeit, es gelte ein Unvereinbarkeitsbeschluss der Partei. Und dennoch: Zwischen AfD und der Bewegung der Neuen Rechten gibt es zahlreiche Berührungspunkte. Ein Zeitfragen-Beitrag bei Deutschlandfunk Kultur. Mehr...

 
23. Januar 2018 Quelle: www.br.de/23.01.2018/Dokumentation Martina Renner/Media

Kritik an Ermittlungen zum Oktoberfest-Attentat

Die Bundesanwaltschaft habe offenbar kein Interesse daran, das Oktoberfest-Attentat von 1980 umfassend aufzuklären. Das Kritisiert Martina Renner in Hinblick auf eine Antwort der Bundesregierung zu mündlichen Fragen im Bundestag. Mehr...

 
18. Januar 2018 Martina Renner Martina Renner/Media

Hätte der Terroranschlag in Berlin verhindert werden können?

Rede von Martina Renner zum Antrag der Linksfraktion auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 106