22. April 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/NSU/Antifaschismus/PM/Rechts/Vor Ort

Martina Renner besucht Prozessauftakt gegen Neonazis in Weimar

Zwei Jahre nach dem Neonazi-Überfall eine DGB-Kundgebung beginnt in Weimar der Prozess. Der Überfall ist nur ein Beispiel für die steigende Gewalt der Neonazis in Thüringen. Das zeigt auch das "Jahrbuch rechte Gewalt" der Journalistin Andrea Röpke.  Mehr...

 
12. April 2017 Quelle: thueringen24.de/12.04.2017/Dokumentation Martina Renner/Neu/NSU/Antifaschismus/Presseberichte/Rechts/Vor Ort

AfD-Gutachten: Björn Höcke schrieb als Landolf Ladig für die NPD

Ist Björn Höcke "Landolf Ladig"? Das geht aus dem Anwaltsgutachten hervor, das im Auftrag des AfD-Bundesvorstand für das Parteiausschussverfahren erstellt wurde. Martina Renner fordert eine umfassende Aufklärung der Verfasserschaft "Landolf Ladigs". Mehr...

 
12. April 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/NSU/Antifaschismus/Vor Ort/Rechts

Martina Renner fordert Aufklärung über Höckes Autorenschaft in Neonazi-Blättern

Die AfD-Parteispitze hat in ihrem Antrag auf Parteiausschluss für Björn Höcke dessen Autorenschaft in Neonazi-Blättern bestätigt. Martina Renner fordert weitere Aufklärung über die Beiträge des Thüringer AfD-Vorsitzenden. Mehr...

 
3. April 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/NSU/Antifaschismus/Rechts

Über rechten Terror und Reichsbürger

Die neue Ausgabe des antifaschistischen Magazins "der rechte rand" ist erschienen. Schwerpunkt diesmal: Die "Reichsbürger". Außerhalb des Schwerpunktes schreiben Martina Renner und Sebastian Wehrhahn über die Bedrohung durch rechten Terror. Mehr...

 
31. März 2017 Martina Renner und Katharina König Martina Renner/Neu/PM/Vor Ort/NSU/Antifaschismus/Rechts

Verfassungsschutz-Spitzel versuchten Auslieferung des "Satansmörders" zu verhindern

Martina Renner und Katharina König verlangen Aufklärung zur Rolle von Neonazispitzeln des Bundesamtes und des Thüringer Landesamtes für Verfassungsschutz beim Versuch, die Auslieferung des so genannten Satansmörders von Sondershausen aus den USA zu verhindern. Mehr...

 
31. März 2017 Quelle: tagesspiegel.de/31.03.2017/Dokumentation Martina Renner/Neu/NSU/Antifaschismus/Presseberichte/Rechts

Mörderischer Hass in Deutschland

Die Bundesregierung meldet für 2015 und 2016 insgesamt 28 rechte Tötungsdelikte. Auch "Reichsbürger" befinden sich unter den Tätern. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage von Martina Renner hervor, über die der Tagesspiegel berichtet.  Mehr...

 
29. März 2017 Quelle: bnr.de/29.03.2017/Dokumentation Martina Renner/Neu/NSU/Antifaschismus/Presseberichte/Rechts/Vor Ort

Beweisaufnahme im Ballstädt-Prozess geschlossen

Vor dem Landgericht Erfurt hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch für 12 Angeklagte Haft- und Bewährungsstrafen zwischen fünf Jahren und sechs Monaten wegen schweren Hausfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung gefordert. Am 10. Mai soll das Urteil verkündet werden. Mehr...

 
29. März 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/NSU/Antifaschismus/Rechts/Vor Ort

Selbstbehauptung und der Kampf um Räume

Der Kampf gegen Angsträume ist auch ein Kampf um Räume für die Opferperspektive und für Möglichkeiten zum Austausch über Neonazi-Gewalt. Dies war ein Fazit der Podiumsdiskussion "Angsträume erkennen, ernst nehmen, auflösen" in Kahla. Mehr...

 
16. März 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/NSU/Antifaschismus/Rechts/Vor Ort

Gericht entpolitisiert Gewalttaten im Ballstädt-Prozess

"Das Gericht macht aus einem brutalen Neonazi-Überfall auf die Kirmes-Feier in Ballstädt eine Kirmesschlägerei ohne politischen Hintergrund." Mit diesen Worten reagierte Martina Renner auf das Verhalten des Gerichts am 38. Verhandlungstag des Ballstädt-Prozesses. Mehr...

 
10. März 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/Rechts/Vor Ort/NSU/Antifaschismus

Angsträume durch rechte, rassistische und antisemitische Gewalt in Thüringen: erkennen – ernst nehmen – auflösen

Im Rahmen der Ausstellung: "Angsträume. Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Thüringen" der mobilen Thüringer Opferberatung von ezra finden verschiedene Aktionen zu Strategien der Selbstbehauptung statt. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 297