Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.spiegel.de

Bundestag warnt Abgeordnete wegen Facebook-Leak

Angesichts des jüngsten Datenlecks bei Facebook erklärt Martina Renner: „Die Informationspolitik von Facebook ist eine Katastrophe“. Die geleakten Daten könnten auch für Drohnachrichten durch rechtsextremistische Gruppen missbraucht werden. „Der verantwortungslose Umgang seitens Facebook oder auch anderer Unternehmen mit solchen Datenleaks macht sie letztlich zu Komplizen der Täter.“

Vom großen Datenleck bei Facebook sind auch Politiker und Mitarbeiter von Sicherheitsbehörden betroffen. Martina Renner erklärt: „Die Informationspolitik von Facebook ist eine Katastrophe“. Sie warnt davor, dass die geleakten Daten auch für Drohnachrichten durch rechtsextremistische Gruppen missbraucht werden könnten. „Der verantwortungslose Umgang seitens Facebook oder auch anderer Unternehmen mit solchen Datenleaks macht sie letztlich zu Komplizen der Täter.“

Mehr lesen Sie hier

15.04.2021, 11.33 Uhr