Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.tagesspiegel.de

Immer mehr Neonazis tauchen unter

Die Zahl der verschwundenen Rechtsextremisten wächst rapide. Viele Gesuchte setzen sich offenbar ins Ausland ab, die Sicherheitsbehörden wirken überfordert. Marina Renner erklärt: „Der aktuelle Höchststand von 788 Haftbefehlen, auch gegen Gewalttäter und solche, die sich offensichtlich problemlos ins europäische Ausland absetzen konnten, macht die Bedrohungslage greifbar“.

Die Zahl der verschwundenen Rechtsextremisten wächst rapide. Viele Gesuchte setzen sich offenbar ins Ausland ab, die Sicherheitsbehörden wirken überfordert. Marina Renner erklärt: „Der aktuelle Höchststand von 788 Haftbefehlen, auch gegen Gewalttäter und solche, die sich offensichtlich problemlos ins europäische Ausland absetzen konnten, macht die Bedrohungslage greifbar“. Mehr lesen Sie hier