Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.derstandard.at

Nach dem Anschlag: Was die Ermittler wissen – und was nicht

Der Attentäter von Wien hatte gute Kontakte nach Deutschland und war Geheimdiensten vor dem Anschlag bekannt. Martina Renner fordert, die deutschen Geheimdienste müssten offenlegen, "welche Erkenntnisse sie über das Netzwerk hatten, in welches der Attentäter von Wien eingebunden war und wie sie die Gefahr weiterer Anschläge hieraus einschätzen."

Der Attentäter von Wien hatte gute Kontakte nach Deutschland und war Geheimdiensten vor dem Anschlag bekannt. Martina Renner fordert, die deutschen Geheimdienste müssten offenlegen, "welche Erkenntnisse sie über das Netzwerk hatten, in welches der Attentäter von Wien eingebunden war und wie sie die Gefahr weiterer Anschläge hieraus einschätzen."
Mehr lesen Sie hier