Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.taz.de

Praktische Erinnerungslücken

Der ehemalige Leiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen, gibt sich selbstgerecht beim Thema Breitscheidplatz-Attentat. Als unbefriedigend bewertete denn auch Martina Renner die Einlassungen Maaßens: „Ich glaube, an der Stelle sagt er uns weiterhin nicht die Wahrheit“.

Der ehemalige Leiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen, gibt sich selbstgerecht beim Thema Breitscheidplatz-Attentat. Als unbefriedigend bewertete denn auch Martina Renner die Einlassungen Maaßens und erklärte: „Ich glaube, an der Stelle sagt er uns weiterhin nicht die Wahrheit“. Mehr lesen Sie hier