Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.neues-deutschland.de

Soldat mit Umsturzplänen

In Hessen ist ein Soldat aufgeflogen, der beim Ausbildungszentrum Spezielle Operationen tätig war und offenbar illegale Waffen hortete. Martina Renner hatte erst vor wenigen Wochen die Bundesregierung zu rechten Vorfällen am besagten Standort befragt.

In Hessen ist am Wochenende ein Soldat aufgeflogen, der beim Ausbildungszentrum Spezielle Operationen tätig war und offenbar illegale Waffen hortete. Martina Renner hatte erst vor wenigen Wochen die Bundesregierung zu rechten Vorfällen am besagten Standort befragt. Die Antwort der Verteidigungsministerin wurde jedoch als geheim eingestuft und geschwärzt. „Offenbar soll die Öffentlichkeit möglichst wenig zu rechten Umtrieben in der Bundeswehr erfahren“, kritisierte Renner. „Was mich wirklich als Abgeordnete ärgert: der Fall war nicht in der Aufzählung“, sagte die Politikerin. Ob dies aus Absicht oder Versehen geschehen sei, könne sich jeder selbst denken. Mehr lesen Sie hier