Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.zeit.de

Das ging aber daneben!

Wenn die FDP so deutlich herausstellen muss, dass Wolfgang Kubicki  KEIN Faschist ist, dann lässt das nichts Gutes ahnen. Man würde ja hoffen, dass das selbstverständlich wäre. Doch wie ein Schulmädchen zitierte er also Frau Renner zu sich und maßregelte sie vor der ganzen Klasse

Wenn die FDP so deutlich herausstellen muss, dass Wolfgang Kubicki  KEIN Faschist ist, dann lässt das nichts Gutes ahnen. Man würde ja hoffen, dass das selbstverständlich wäre. Doch wie ein Schulmädchen zitierte er also Frau Renner zu sich und maßregelte sie vor der ganzen Klasse. Mehr lesen Sie hier