Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.tlz.de

Eklat um Antifa-Anstecker: Thüringer Linke stellt sich hinter Renner

Nach dem Eklat wegen ihres demonstrativen Bekenntnisses zur Antifa im Bundestag ist die Linke-Abgeordnete Martina Renner durch ihre Thüringer Landespartei bestärkt worden. „Sich mit den Menschen zu solidarisieren, die gegen die extreme Rechte täglich engagiert sind, ist das einzig Richtige“, sagte die Landesvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow

Nach dem Eklat wegen ihres demonstrativen Bekenntnisses zur Antifa im Bundestag ist die Linke-Abgeordnete Martina Renner durch ihre Thüringer Landespartei bestärkt worden. „Sich mit den Menschen zu solidarisieren, die gegen die extreme Rechte täglich engagiert sind, ist das einzig Richtige“, sagte die Landesvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow. . „Zusammenhalt ist das Gebot der Stunde – und nicht Ordnungsrufe für die in Form eines Buttons gezeigte praktische Solidarität.“ Es brauche „ein deutliches Bekenntnis aller Demokraten zum Antifaschismus“. Mehr lesen Sie hier