Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.neues-deutschland.de

Elf Tote in Hanau: Täter mit rassistischem Motiv

Nach den Terroranschlag in Hanau warnt Martina Renner davor, den Täter als »Einzeltäter« anzusehen, denn das verenge die Perspektive für Ermittler wie auch für politische Handlungen. „Solange die rechte und rassistische Hetze in diesem Land nicht geächtet wird, werden sich rechte Täter weiter ermutigt und aufgerufen fühlen“.

Nach den Terroranschlag in Hanau warnt Martina Renner davor, den Täter als »Einzeltäter« anzusehen, denn das verenge die Perspektive für Ermittler wie auch für politische Handlungen. „Solange die rechte und rassistische Hetze in diesem Land nicht geächtet wird, werden sich rechte Täter weiter ermutigt und aufgerufen fühlen“. Mehr lesen Sie hier