Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.zeit.de

Hass 2.0

Seit Jahren versenden Rechtsextreme Morddrohungen. Die Polizei ermittelt erfolglos. Nun führen Spuren ins Darknet. Martina Renner kritisiert: „Zwei Jahre lang haben es die unterschiedlichen Landesbehörden nicht vermocht, erfolgreich gegen die Drohungen und deren Urheber vorzugehen" Erst durch den öffentlichen Druck scheine jetzt "Bewegung in die Sache zu kommen".

Seit Jahren versenden Rechtsextreme Morddrohungen. Die Polizei ermittelt erfolglos. Nun führen Spuren ins Darknet. Martina Renner kritisiert: „Zwei Jahre lang haben es die unterschiedlichen Landesbehörden nicht vermocht, erfolgreich gegen die Drohungen und deren Urheber vorzugehen" Erst durch den öffentlichen Druck scheine jetzt "Bewegung in die Sache zu kommen". Mehr lesen Sie hier