Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.neues-deutschland.de

"Der Terror ist Teil des Rechtsrucks"

Nach dem Attentat in Halle hält es Martina Renner für verfrüht, in Bezug auf den Anschlag von Halle von einem Einzeltäter zu sprechen. Sie halte es für dringend geboten, erst mal davon auszugehen, dass es Netzwerke gebe: Die Einzeltäter-Perspektive verenge den Blick.

Nach dem Attentat in Halle hält es Martina Renner für verfrüht, in Bezug auf den Anschlag von Halle von einem Einzeltäter zu sprechen. Sie halte es für dringend geboten, erst mal davon auszugehen, dass es Netzwerke gebe: Die Einzeltäter-Perspektive verenge den Blick. Mehr lesen Sie hier