Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.bnr.de

Konspirativ arbeitende „Hammerskins“

Sie sind die selbst ernannte Skinhead-Elite im weltweiten militanten Neonazi-Netzwerk und arbeiten an der Vereinigung der weißen nationalen Kräfte in einer rassistischen Gemeinschaft. Trotz ihrer Aktivitäten tauchen die „Hammerskins“ im aktuellen Bundesverfassungsschutzbericht nicht auf. Die deutschen Behörden zählen bundesweit bis zu 150 Personen zum deutschen Netzwerk der „Hammerskins“. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage von Martina Renner hervor.

Sie sind die selbst ernannte Skinhead-Elite im weltweiten militanten Neonazi-Netzwerk und arbeiten an der Vereinigung der weißen nationalen Kräfte in einer rassistischen Gemeinschaft. Trotz ihrer Aktivitäten tauchen die „Hammerskins“ im aktuellen Bundesverfassungsschutzbericht nicht auf.

Die deutschen Behörden zählen bundesweit bis zu 150 Personen zum deutschen Netzwerk der „Hammerskins“. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage von Martina Renner hervor.

Mehr lesen Sie hier