Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.rnd.de

MV-Innenminister Caffier gibt Waffenkauf aus Nordkreuz-Milieu zu

Der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier (CDU), hat eine Waffe bei einem Mann gekauft, der mit der rechtsterroristischen Zelle Nordkreuz verbandelt war. Martina Renner warf die Frage auf, ob es einen Zusammenhang gebe zwischen dem Fall und der Tatsache, dass die Aufklärung im Fall “Nordkreuz” seit Monaten nicht vorangehe.

Der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier (CDU), hat eine Waffe bei einem Mann gekauft, der mit der rechtsterroristischen Zelle Nordkreuz verbandelt war. Martina Renner warf die Frage auf, ob es einen Zusammenhang gebe zwischen dem Fall und der Tatsache, dass die Aufklärung im Fall “Nordkreuz” seit Monaten nicht vorangehe. Mehr lesen Sie hier