Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

www.neues-deutschland.de

Wo Neonazis akzeptiert werden

»Uniter« steht laut Medienrecherchen mit rechtsextremen Gruppen in Verbindung. Martina Renner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN, forderte jüngst eine genaue Überprüfung, welche Rolle »Uniter« in den Komplexen um Franco A. und André S. spielt.

»Uniter« steht laut Medienrecherchen mit rechtsextremen Gruppen in Verbindung. Martina Renner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN, forderte jüngst eine genaue Überprüfung, welche Rolle »Uniter« in den Komplexen um Franco A. und André S. spielt. Dass ein »fragwürdiger Verein wie Uniter« das Privileg der Gemeinnützigkeit genießt, sieht sie als »Wiederspiegelung des gesellschaftlichen Rechtsrucks«. Mehr lesen Sie hier