Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Martina Renner und Sebastian Wehrhahn

Der braune Faden

Dass beim Terror von rechts in der Öffentlichkeit das Bild vom Einzeltäter bestimmend ist, liegt nicht zuletzt an den Behörden, die sich hartnäckig weigern, aus ihren Fehlern Lehren zu ziehen. Das verhindert nicht nur, rechten Terror als Kontinuität zu verstehen und zu bekämpfen, auch geraten politische Bedingungen, Mittäter und sogar weitere Taten aus dem Blick. Mehr lesen Sie hier