Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Martina Renner

Martina Renner zu Besuch in renommierter Erfurter Kita

Seit rund 68 Jahren gibt es die Kindertagesstätte "An der Schmalen Gera" in Erfurt schon. Jetzt wurde die Einrichtung für den deutschen Kita-Preis nominiert und hat es unter die zehn Finalisten in der Kategorie „Kita des Jahres“ geschafft. Grund genug für Martina Renner, sich heute selbst vor Ort über die beispielhafte pädagogische Arbeit zu informieren. Denn vor sechs Jahren führte das Kita-Team das Konzept der offenen Arbeit ein, um den Entwicklungsbedürfnissen der Kinder bestmöglich Rechnung zu tragen. So können die Kinder das Außengelände der Kita selbständig erforschen oder auch während der Ruhezeiten auf der sogenannten "Bewegungsbaustelle" aktiv werden. Beim Besuch der Einrichtung und im Gespräch mit der Leiterin Andrea Scheidt konnte sich Martina Renner von der gelungenen Mischung verschiedener Konzepte, dem engagierten Team und den fröhlichen Kindern als Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit überzeugen: "Ich drücke die Daumen, dass die Einrichtung bei der Preisverleihung am 13. Mai ihre verdiente Auszeichnung bekommt. Das feiern wir dann hoffentlich beim Sommerfest in der Kita im August."