Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.rnd.de

Polizei fahndet nach 568 Rechtsextremisten mit offenen Haftbefehlen

Die deutsche Polizei hat zum letzten Erhebungsstichtag am 31. März 2022 nach 568 Rechtsextremisten mit 752 offenen Haftbefehlen gefahndet. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage von Martina Renner hervor. „Es darf nicht der Eindruck entstehen, der Staat handele nachlässig bei der Strafverfolgung von Rechtsextremisten“, mahnt Renner: „Wir brauchen stattdessen ein klares Signal, dass Taten auch konsequent zu Ende verfolgt werden“. Die Zahlen der nicht vollstreckten Haftbefehle seien vor diesem Hintergrund nach wie vor zu hoch. Mehr lesen Sie hier