Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

The New York Times

As Neo-Nazis Seed Military Ranks, Germany Confronts 'an Enemy Within'

Die The New York Times veröffentlichten einen Bericht über die extrem rechten Netzwerke in der Bundeswehr und speziell im Kommando Spezialkräfte (KSK) sowie über das Netzwerk Uniter, über das sich rechte Soldaten, Polizisten, Mitglieder von Spezialeinheiten und andere auf einen „Tag X“ vorbereiten. 

Der US-Amerikanischen Zeitung sagte Martina Renner, dass sich für die extreme Rechte die Vorbereitung auf den „Tag X“ und seine vorsätzliche Herbeiführung vermischen. Die Gefahr rechtsterroristischer Anschläge steigt durch die Hortung von Waffen, Munition und Sprengstoff besonders und wiegt noch schwerer, da wir es hier mit taktisch gut ausgebildeten und teils kampferprobten Personen zutun haben, die jederzeit zu schlagen können. Den vollständigen Artikel lesen Sie hier


Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung im Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz.

Konsequente Ächtung von Rassismus! #Hanau

der rechte rand