Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.zdf.de

Debatte im Bundestag - Diese Pläne hat die Ampel heute vorgestellt

Nachdem die Bedrohung durch den Rechtsextremismus in den vergangenen Jahren verharmlost wurde und den Opfern nicht genügend zugehört wurde, vernehmen wir „tatsächlich neue Töne aus dem Innenministerium", sagte Martina Renner. „Entwaffnen Sie die rechte Szene, verhaften Sie untergetauchte Neonazis, schmeißen Sie Rassisten und Antisemiten aus dem Polizeidienst", forderte Renner die neue Innenministerin auf. Mehr lesen Sie hier


Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende, Mitglied des Bundestages, Obfrau der Linksfraktion für den Innenausschuss des Bundestages und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist innenpolitische Sprecherin und Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag sowie im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung vertreten.

Konsequente Ächtung von Rassismus! #Hanau

der rechte rand

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Martina Renner

Sicherstellung und Auswertung von Smartphones in asyl- und aufenthaltsrechtlichen Verfahren

Kleine Anfrage (20/465) der Linksfraktion Weiterlesen


Martina Renner

Aufarbeitung und Entschädigung für erlittenes Unrecht durch den sogenannten Radikalenerlass und die gegenwärtige Berufsverbotspraxis

Antwort der Bundesregierung (20/453) auf die Kleine Anfrage (20/369) der Linksfraktion Weiterlesen


Martina Renner

Impfstoffmangel in Deutschland

Antwort der Bundesregierung (20/454) auf die Kleine Anfrage (20/346) der Linksfraktion Weiterlesen