Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Martina Renner

Facebook-Gruppe mit AfD-Abgeordneten verhöhnt Anne Frank

Kurz vor dem 79. Jahrestag der Reichspogromnacht wurde öffentlich, dass in einer Facebook-Gruppe Anne Frank, „Migrant*innen“ und „Mischehen“ verhöhnt werden. Unter den 30.000 Mitgliedern befinden sich fast 50 AfD-Abgeordnete aus Bundestag und Landtagen. Martina Renner dazu:

Wir können nicht hinnehmen, dass kurz vor dem Jahrestag der Reichspogromnacht AfD-Abgeordnete dabei zuschauen, wie die Opfer der Shoa verhöhnt werden. Dass sich rund 50 AfD-Abgeordnete dort im Internet politisch zu Hause fühlen, wo Anne Frank und mit ihr alle Holocaust-Opfer aufs Schändlichste verhöhnt werden, zeigt einmal mehr, dass die AfD keine normale Partei ist, sondern Heimstatt von Menschenverachtung. Wenn am 9. November, dem Jahrestag des Beginns der systematischen Vernichtung der europäischen JüdInnen, diese und andere Äußerungen der AfD, seien sie rassistisch, antisemitisch oder nationalistisch weiter als diskussionswürdig hingenommen werden, verlieren wir mehr als Glaubwürdigkeit in die Demokratie, wir verlieren auch die Achtung vor den Opfern des Nationalsozialismus.“
 


Martina Renner

Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung im Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz.

Landtagswahl in Thüringen

Angriffe auf Bildungsarbeit abwehren

Petition zum 70. Jahrestag des Grundgesetzes

Kein Schlussstrich nach dem ersten NSU-Prozess!

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Martina Renner

Neue Erkenntnisse zum Mord an Walter Lübcke

Kleine Anfrage (19/15707) der Abgeordneten Martina Renner Weiterlesen


Martina Renner

Bewaffneter Angriff auf das deutsche Seenotrettungsschiff „Alan Kurdi“

Kleine Anfrage (19/15692) der Linksfraktion Weiterlesen


Martina Renner

Verschärfung der Reise- und Sicherheitshinweise für die Türkei

Kleine Anfrage (19/15693) der Linksfraktion Weiterlesen