Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Martina Renner

Gespräch mit SchülerInnen der Weimarer Herderschule

Martina Renner besuchte am 14. Februar die SchülerInnen einer 8. Klasse des staatlichen regionalen Förderzentrums Herderschule in Weimar-Nord. Als Lesepatin stellt die Bundestagsabgeordnete der LINKEN den SchülerInnen und LehrerInnen kostenfrei die „Thüringer Allgemeine“ und die „Thüringische Landeszeitung“ für die Bildungsarbeit zur Verfügung und erkundigte sich direkt vor Ort nach den Erfahrungen beim Lesen. Die SchülerInnen berichteten unter anderem, dass sie erst durch dieses Projekt Zeitungen als Informationsquelle entdeckt haben. Als Dank für die Lesepatenschaft und das Gespräch übergaben sie ein extra erstelltes Klassenfoto, signiert mit all ihren Unterschriften.

Martina Renner bedankt sich ganz herzlich für die gemeinsame Gesprächsrunde wie auch für das überreichte Foto und wünscht weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Lesen.


Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung im Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz.

Konsequente Ächtung von Rassismus! #Hanau

der rechte rand