Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: Thüringer Allgemeine/04.10.2016/Dokumentation

Gotha: Engagierte zeigen Flagge gegen rechte Gewalt

"Wir erleben derzeit eine neue Welle rechter Gewalt", sagt Martina Renner, Bundestagsabgeordnete der Fraktion Die Linke. Gemeinsam mit Vertretern des Vereins "Bündnis gegen Rechts. Gotha ist BUNT" – einem Zusammenschluss aus Parteien, Kirchen, Vereinen und Verbänden – stellte sie sich am Samstag einer Neonazidemonstration der Kameradschaft "Bündnis Zukunft Landkreis Gotha" gegenüber.

An drei Standorten (Bahnhof, Arnoldiplatz, Hersdorfplatz) rief das Bündnis gegen rechte Gewalt die Gothaer Bürger zu Kundgebungen unter dem Motto "Bunte Vielfalt statt braune Einfalt" auf. Rund 120 Personen folgten dem Aufruf und zeigten Flagge für eine tolerante und weltoffene Stadt. Allerdings glich das Eingangstor zur Stadt für Stunden einer Festung. Schutzgitter grenzten den Eingangsbereich zum Hauptbahnhof ein, Gothaer Polizeibeamte und von der Thüringer Bereitschaftspolizei sorgten auf den Bahnsteigen für Sicherheit von Urlaubern und angekommenen Touristen.

Mehr lesen Sie hier


Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz. Für die Bundestagswahl kandidiert sie im Wahlkreis 190 (Unstrut-Hainich-Kreis, Wartburgekreis/Eisenach)

Konsequente Ächtung von Rassismus! #Hanau

der rechte rand

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Martina Renner

Ergänzende Informationen zur Asylstatistik für das erste Halbjahr 2021

Antwort der Bundesregierung (19/32678) auf die Kleine Anfrage (19/32390) der Linksfraktion Weiterlesen


Martina Renner

Evakuierungsaktion durch die Initiative „Luftbrücke Kabul“ und aktueller Stand der Aufnahmen aus Afghanistan

Antwort der Bundesregierung (19/32677) auf die Kleine Anfrage (19/32436) der Linksfraktion Weiterlesen


Martina Renner

Politisch motivierte Kriminalität-rechts im August 2021

Antwort der Bundesregierung (19/32670) auf die Kleine Anfrage (19/32602 ) der Linksfraktion Weiterlesen