Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: meinanzeiger.de/16.09.2017/Dokumentation

Martina Renner besuchte Legefeld: Auch das Museum für Ur- und Frühgeschichte Weimar kam zur Sprache

Nur noch wenige Tage, dann werden wieder Kreuzchen gemacht. Kreuzchen für die Kandidaten und Parteien, die die Absicht haben, in den Bundestag einzuziehen. Bereits im Bundestag drin, war u. a. auch Martina Renner, von den LINKEN. Sie tritt erneut an und besucht im Vorfeld zur Bundestagswahl - wie
fast alle Kandidaten - diverse Orte und Podien in ihrem Wahlkreis, um sich nicht nur auf Plakaten zu präsentieren, sondern auch persönlich vorzustellen.

Hierzu gehörte nun auch Legefeld, wo sie sich u. a. mit der parteipolitisch unabhängigen Legefelder Ortsteilbürgermeisterin und Weimarer Stadträtin, Petra Seidel (weimarwerk bürgerbündnis e. V.) traf. Auch Antje Tillmann (CDU) und Thomas Kemmerich (FDP) haben sich in Legefeld schon zum Teil mehrfach sehen lassen und zu diversen Gesprächen gewogen gefühlt.

Terminlich wurde das Zusammentreffen mit Frau Renner so gelegt, dass auch Luisa Hoyer beim Gespräch mit dabei sein konnte. Luisa Hoyer ist die derzeitige, noch amtierende Weimarer Zwiebelmarktkönigin, die auch auf Einladung von Petra Seidel gekommen war, um mit ihr einmal die Legefelder Grundschüler zu besuchen.  

Mehr lesen Sie hier


Martina Renner

Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung im Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz.

Sommerfest der Linken Mainz am 21.09.

Vortragsreise "Rechte Netzwerke"

Petition zum 70. Jahrestag des Grundgesetzes

1. Mai: 10.000 gegen Armut, Ausgrenzung & AfD

Kein Schlussstrich nach dem ersten NSU-Prozess!

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Martina Renner

Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit Unterstützungshandlungen für den sogenannten „Islamischen Staat“ (IS)

Kleine Anfrage (19/13200) der Abgeordneten Martina Renner Weiterlesen


Martina Renner

Technische und rechtliche Änderungen zur Überwachung von 5G-Telefonie

Kleine Anfrage (19/13192) der Linksfraktion Weiterlesen


Martina Renner

Asylpolitische Lage in Tschetschenien

Kleine Anfrage (19/13051) der Linksfraktion Weiterlesen