Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.sn.at

Österreich und seine Spione: Oberst Redl, die Russen und James Bond

Das neutrale Österreich ist die Schnittstelle zwischen Ost und West, aber auch zwischen Nord und Süd. Immer wieder werden Fälle bekannt, wie Agenten und Spione von hier aus die Welt (und einander) belauschen. Ein paar Beispiele.

"Grundsätzlich ist Österreich für Geheimdienste durch dessen Neutralität von besonderem Interesse. Dazu kommt, dass in Österreich Organisationen wie die OPEC und die IAEO ihren Sitz haben", erklärt Martina Renner, Abgeordnete für die Linken im deutschen Bundestag, am Freitag im SN-Gespräch. Ob man sich die Aktivitäten wie aus einem Thriller bekannt vorstellen kann? "Die geheimdienstlichen Aktivitäten beschränken sich aber keineswegs auf persönliche Treffen. Aus der Arbeit des NSA-Untersuchungsausschuss weiß ich, dass österreichische Einrichtungen in großem Ausmaß auch Ziel von elektronischer Ausspähung durch den BND und Partnerdienste sind", sagt sie.

Mehr lesen Sie hier


Martina Renner

Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung im Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz.

Neuerscheinung im März

Marktradikal und völkisch

1. Mai 2019 in Erfurt: Gegen Armut, Ausgrenzung & AfD

Wir fordern 1.050 EUR Mindestrente zum Leben!

Kein Schlussstrich nach dem ersten NSU-Prozess!

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Martina Renner

Finanzermittlungen bei Neonazis

Kleine Anfrage (19/8474) der Abgeordneten Martina Renner. Weiterlesen


Martina Renner

Sammelabschiebungen nach Afghanistan im asylpolitischen Kontext

Kleine Anfrage (19/8473) der Linksfraktion. Weiterlesen


Martina Renner

Meldung von Tötungsdelikten in einen Phänomenbereich der politisch motivierten Kriminalität

Antwort der Bundesregierung (19/8434) auf die Schriftliche Frage der Abgeordneten Martina Renner (Frage Nr. 43, Seite 34). Weiterlesen