Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.taz.de

Querdenkende Reservisten

Aus der Antwort auf eine Anfrage von Martina Renner geht hervor, dass die Bundesregierung wenig Einblick in Aktivitäten von Sicherheitsbediensteten im Coronaprotest und dessen extremen Umfeld hat. Renner kritisiert, die Regierung scheine „nicht alarmiert genug zu sein, um gezielte Rekrutierungsversuche rechter Akteure zu untersuchen“, so Renner. „Das muss sich schnellstens ändern.“

Mehr lesen Sie hier

 


Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag

Konsequente Ächtung von Rassismus! #Hanau

der rechte rand

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Martina Renner

Waffen- und Sprengstofffunde in Deutschland seit 2016

Kleine Anfrage (20/136) der Abgeordneten Martina Renner Weiterlesen


Martina Renner

Entwicklung der Zahl per Haftbefehl gesuchter Neonazis (Herbst 2021)

Kleine Anfrage (20/134) der Abgeordneten Martina Renner Weiterlesen