Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Unterstützung für den Landtagswahlkampf in Baden-Württemberg

Ein erfolgreicher Kampf gegen Neonazis, Neue Rechte Rassismus braucht eine starke Linke auch im Parlament. Nicht nur deswegen drücke ich der LINKEN Baden-Württemberg beide Daumen zur Landtagswahl. Wer Lust hat, kommt zu den Onlineveranstaltungen mit meiner Beteiligung, diskutiert mit und lernt die tollen Kandidat:innen kennen.

8. Februar 2021 19:30 - 21:00 Uhr
Online-Veranstaltung via Zoom  /  DIE LINKE. Ostfildern / Neuhausen / Denkendorf

AfD und die Neue Rechte - Neuer Wein in alten Schläuchen?

 Außerdem gehen sie der Frage nach, inwieweit diese scheinbar neue Bewegung und Partei ideologisch gesehen nur alter Wein in neuen Schläuchen ist inwiefern die Inszenierung als intellektuelle Rechte auch den Zweck erfüllt, Beziehungen in das rechtsterroristische Milieu zu verschleiern. Die Moderation übernimmt Anil Besli, Landtagskandidat für DIE LINKE im Wahlkreis Nürtingen.

Martina Renner ist Mitglied des Deutschen Bundestags und stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE. Sie ist Sprecherin der Linksfraktion für antifaschistische Politik, Mitglied des Innenausschusses und war unter anderem Obfrau im NSU Untersuchungsausschuss.

Marc Dreher ist Kreisrat im Kreistag Esslingen für DIE LINKE. Er beschäftigt sich im Rahmen seines sozialwissenschaftlichen Studiums und im SDS Stuttgart intensiv mit dem Themenkomplex „Neue Rechte“. Im Kreistag Esslingen setzte er sich maßgeblich für das verabschiedete Aktionsprogramm für Toleranz und Demokratie ein.

Anil Besli ist Landtagskandidat für DIE LINKE im Wahlkreis Nürtingen. Neben seiner parteipolitischen Tätigkeit im Kreisvorstand ist er zudem in mehrere zivilgesellschaftlichen Organisationen aktiv, welche sich gegen Rassismus und Rechtsextremismus einsetzen.

Eine Online Veranstaltung via zoom

 

12. Februar 2021 / 18:00 – 19:00 Uhr

Vom Land ins Ländle…

„Vom Land ins Ländle – Wie die LINKE wirkt und auch in Baden-Württemberg wirken kann“

Martina Renner im Gespräch mit Ellena Schumacher-Kölsch (Landtagskandidatin für DIE LINKE im Wahlkreis Schwäbisch Hall) und Simon P. Brecht (Landtagskandidat für DIE LINKE im Wahlkreis Hohenlohe)

per Zoom, Instagram-Live oder Youtube

 

22. Februar 2021 19:00 - 21:00 Uhr
Online Veranstaltung  /  DIE LINKE Heidelberg

1 Jahr nach Hanau: Wie stoppen wir rechte Gewalt und Rassismus?

Martina Renner im Gespräch mit Zara Kizilas (Ersatzkandidatin zur Landtagswahl für den Wahlkreis Heidelberg) und N.N. Die Veranstaltung wird live gestreamt:  www.facebook.com/dielinke.heidelberg/live/


Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung im Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz.

Konsequente Ächtung von Rassismus! #Hanau

der rechte rand

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Martina Renner

Zahlen in der Bundesrepublik Deutschland lebender Flüchtlinge zum Stand 31. Dezember 2020

Antwort der Bundesregierung (19/28234) auf die Kleine Anfrage (19/26863) der Linksfraktion Weiterlesen


Martina Renner

Prüfung von Löschfristen im Polizeilichen Informationssystem

Kleine Anfrage (19/28285) der Abgeordneten Martina Renner Weiterlesen


Martina Renner

Cannabis und synthetische Cannabinoide

Antwort der Bundesregierung (19/28190) auf die Kleine Anfrage (19/27249) der Linksfraktion Weiterlesen