Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die neuesten Beiträge im Überblick


Martina Renner

Erfurter Bahn bleibt Eigentum der Landeshauptstadt

Die Erfurter Bahn bleibt Eigentum der Landeshauptstadt. Der Erfurter Stadtrat hat am Mittwochabend einstimmig den Verkauf des Unternehmens abgelehnt. Die LINKE Erfurt hatte über 1000 Unterschriften gegen den Plan von SPD-Oberbürgermeister Andreas Bausewein gesammelt. Weiterlesen


Quelle: tagesschau.de/08.05.2017/Dokumentation

Rechte nutzen "Polenböller" für Anschläge

Allein im vergangenen Jahr hat es in Deutschland 169 gewalttätige Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte gegeben - darunter 16 Sprengstoffanschläge. Die Täter stellten laut Bundesregierung ihre Sprengsätze vor allem auf Basis von "Polenböllern" her. Weiterlesen


Quelle: vice.com/08.05.2017/Dokumentation

Neonazis bauen Sprengsätze aus "Polenböllern"

Mit Pyrotechnik gegen Ausländer: Die rechte Szene rüstet mit Sprengstoff aus illegalen Feuerwerkskörpern auf. Ein Bericht des Vice-Magazins über die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Martina Renner. Weiterlesen


Martina Renner

Andrea Röpke stellte ihr "Jahrbuch rechte Gewalt 2017" in Weimar vor

Picasa

"Eine Chronik des Hasses", so beschreibt die Journalistin Andrea Röpke selbst das von ihr herausgegebene "Jahrbuch rechte Gewalt 2017". Am Abend des 2. Mai stellte die Autorin ihr Buch dem interessierten Publikum im Jugend- und Kulturzentrum "mon ami" in Weimar vor. Weiterlesen


Quelle: neues-deutschland.de/07.05.2017/Dokumentation

Immer mehr Neonazis haben einen Waffenschein

Bundesweit besitzen 750 Rechtsextremisten einen Waffenschein. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Martina Renner hervor. Die Zahl der legalen Schusswaffen-Besitzer aus der rechten Szene hat sich damit weiter erhöht. Weiterlesen

Geheimdienste und Bürgerrechte

NSU-Komplex und Antifaschismus


DIE LINKE warnt vor weiterer Radikalisierung der NPD

Katharina König, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, und Martina Renner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Thüringen sehen im Verlauf des NPD-Parteitages in... Weiterlesen


Renner ruft zu Protest gegen NPD-Bundesparteitag in Kirchheim auf

Die Thüringer Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Martina Renner, hat zur Beteiligung an den Protesten gegen den NPD-Bundestag im „Romantischen Fachwerkhof“ in Kirchheim im Ilmkreis aufgerufen. Weiterlesen


Humanist im Angesicht der Barbarei

Grußwort von Martina Renner zur Eröffnung der Ausstellung "Die Würde des Menschen … Stéphane Hessel“ in Gotha am 6. Januar 2014 Weiterlesen

Bildergalerie


Martina Renner

Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung im Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz.

250.000 Menschen demonstrieren gegen Rassismus und für eine solidarische Gesellschaft

Europaweite Aktionen für die Rettung geflüchteter Menschen in Seenot

Neuer Monat, gleiches Spiel: Die Bundesagentur für Arbeit beschönigt ihre Zahlen

Kein Schlussstrich nach dem ersten NSU-Prozess!