Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die neuesten Beiträge im Überblick


Martina Renner

Martina Renner im direkten Gespräch

Das direkte Gespräch ist wertvoller als Slogans. Dies zeigte sich bei der Veranstaltung "Juchhuu, es ist (deine) Wahl..." am 23. August im Café Nerly in Erfurt. Weiterlesen


Martina Renner

Tag der Pflege

Martina Renner hat am 21. August in Erfurt mehrere Pflegeeinrichtungen besucht und sich vor Ort über die Bedingungen der Beschäftigten informiert. Die Direktkandidatin für den Wahlkreis 193 forderte eine gesetzliche Personalbemessung und eine Aufwertung des Pflegeberufs. Weiterlesen


Martina Renner

Familie ist Vielfalt und Verantwortung

Am 21. August war Martina Renner ins Café Nerly in Erfurt eingeladen, um auf dem Podium die Positionen der LINKEN zur Familienpolitik vorzustellen und mit Vertreter_innen anderer Parteien zu diskutieren. "Familie ist da, wo Menschen Verantwortung füreinander übernehmen", sagte Renner. Weiterlesen


Quelle: tagesschau.de/22.08.2017/Dokumentation

Minister Maas und de Maizière: Pragmatiker auf schmalem Grat

Zu Beginn schienen Innenminister de Maizière und Justizminister Maas keine gemeinsame Sprache zu finden. Doch dann rauften sie sich zusammen. Als Segen stellte sich dabei heraus, dass sie sich stets auf eine satte Mehrheit im Bundestag verlassen konnten. Für die Opposition hingegen war genau dieser Segen ein Fluch. Martina Renner wirft Union und SPD gar einen "Missbrauch" ihrer Mehrheit vor. Weiterlesen


Martina Renner

25 Jahre rassistische Pogrome von Rostock Lichtenhagen

Im August 1992 kam es über Tage zu rassistischen Ausschreitungen in Rostock. Auch heute ist rassistische Gewalt Alltag für viele Menschen in diesem Land. Indem wir solidarische Alternativen schaffen entziehen wir rechter Hetze den Boden. Weiterlesen

Geheimdienste und Bürgerrechte

NSU-Komplex und Antifaschismus


Quelle: Welt am Sonntag/19.04.2015/Dokumentation

Plötzlich tauchen NSU-Akten auf

Ursprünglich galten sie als verschwunden: Die Akten des Neonazis Michael See, der unter dem Tarnnamen "Tarif" für den Verfassungsschutz spitzelte. Doch nun sollen sie "rekonstruierbar" sein, wie die... Weiterlesen


Martina Renner

Gemeinsam gegen rechte Hetze – Rassismus entgegentreten!

Am kommenden Montag, dem 20. April haben Neonazis unter dem, als fremdenfeindlich geltenden Label „Thügida" eine Demonstration in Eisenberg angemeldet. Die Initiative gegen Rassistische Aufmärsche in... Weiterlesen


Neue Ermittlungskultur bei rassistischen Gewalttaten nötig

Martina Renner fordert eine neue Ermittlungskultur bei rassistisch, antisemitisch und neonazistisch motivierten Gewalttaten. Die Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für antifaschistische Politik... Weiterlesen


Martina Renner

Gemeinsam Naziaufmärsche in Erfurt stoppen

Angesichts der neuen angekündigten „Thügida“-Aufmärsche in Erfurt ruft Martina Renner auch an den kommenden Montagen zu Wachsamkeit und Protest auf. Weiterlesen


Martina Renner

Kampagne "Ich lebe noch" unterstützen

Solange NS-Opfer keinen würdevollen Lebensabend haben, ist unsere Verantwortung für Sie nicht zu Ende! Mit der Kampagne "Ich lebe noch" wirbt die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" daher... Weiterlesen

Mediathek


Quelle: www.tagesschau.de

Ein Jahr nach dem NSU-Urteil

Ein Jahr nach dem Urteil im NSU-Prozess in München kommentiert Martina Renner: „Ich war schon immer der Meinung, der NSU besteht aus vielen Zellen, es gab an den verschiedenen Tatorten des NSU Unterstützer vor Ort, Organisierte Neonazis, die mitgeholfen, mitgetan haben. Und möglicherweise führen auch Spuren im Fall Walter Lübcke in diese Strukturen... Weiterlesen


Quelle: www.mdr.de

Vom „Satansmörder“ zum rechtsextremistischen Netzwerker

Einer der Täter des „Satansmord von Sondershausen“ vor 26 Jahren war auch ein überzeugter Neonazi. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Martina Renner: „Vielleicht wittert Möbus auch einfach das große Geschäft. Wir haben einen Höchststand von 23.000 organisierten Neonazis, davon 12.000 Gewaltbereite, die wollen auch bespielt werden und auf... Weiterlesen


Quelle: www.mdr.de

Buch schildert Arbeit von Untersuchungsausschüssen

Untersuchungsausschüsse gibt es inzwischen so einige. Einfach ist deren Arbeit nicht gerade. Aber warum eigentlich? Antworten aus ihrer Sicht haben Ausschussmitglieder und Journalisten in einem von Martina Renner mit herausgegebenem Buch veröffentlicht. Weiterlesen


Martina Renner

Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung im Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz.

Den rechten Terror stoppen

Am 24.08. auf die Straße in Dresden!

Mit #Unteilbar nach Dresden

Petition zum 70. Jahrestag des Grundgesetzes

1. Mai: 10.000 gegen Armut, Ausgrenzung & AfD

Kein Schlussstrich nach dem ersten NSU-Prozess!

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Martina Renner

Abfrage der Bestandsdaten für IP-Adressen oder E-Mail-Postfächern durch den Zoll

Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Anfrage der Abgeordneten Martina Renner Weiterlesen


Martina Renner

Politisch motivierte Kriminalität – rechts im Mai 2019

Antwort der Bundesregierung (19/11435) auf die Kleine Anfrage (19/11063) der Linksfraktion Weiterlesen


Martina Renner

Geheimdienstliche Beobachtung von Musikerinnen und Musikern

Antwort der Bundesregierung (19/11434) auf die Kleine Anfrage (19/11021) der Abgeordneten Martina Renner Weiterlesen