Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die neuesten Beiträge im Überblick


Humanist im Angesicht der Barbarei

Grußwort von Martina Renner zur Eröffnung der Ausstellung "Die Würde des Menschen … Stéphane Hessel“ in Gotha am 6. Januar 2014 Weiterlesen


Martina Renner

Nach der Umwidmung des Truppenübungsplatzes in Ohrdruf: auch ein Standortübungsplatz dient der Kriegsvorbereitung

Martina Renner kritisiert die Degradierung des Truppenübungsplatzes in Ohruf: Auch eine Standortübungsplatz dient der Vorbereitung auf Kriegseinsätze. Auch die Erprobung von Drohnen sei damit nicht vom Tisch. Der 4.600 Hektar große Truppenübungsplatz in Ohrdruf im Landkreis Gotha dient der Bundeswehr künftig nur noch als Standortübungsplatz mit regionaler Bedeutung. Die Thüringer... Weiterlesen


Gegen die Aushebelung der Zivilklausel an Hochschulen durch Militärgelder

Martina Renner fordert die Einführung einer Zivilklausel, um sicherzustellen, dass Hochschulen nicht von militärischen Einrichtungen gefördert werden. Neue Recherchen belegen Forschungsaufträge an der TU Ilmenau durch das US-Militär. Die Technische Universität (TU) Ilmenau gehört zu den Hochschulen, die in den vergangenen Jahren von Forschungsaufträgen des US-Militärs profitiert haben. Nach Angaben... Weiterlesen

Geheimdienste und Bürgerrechte

NSU-Komplex und Antifaschismus

Mediathek


„Gespaltene Gesellschaft – Wie groß ist die Gefahr von Rechts?“

Bei „Studio Friedman“ diskutiert Martina Renner mit Michel Friedman und Thorsten Frei, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, über Gründe für extrem rechte Gewalt und die Frage, wie die gesamte Gesellschaft dem entgegentreten kann. Weiterlesen


Quelle: www.wdr.de

„Nach Halle: Wie lässt sich Radikalisierung im Netz bekämpfen?“

Anke Plättner (WDR) im Gespräch mit Martina Renner, stellvertretende Parteivorsitzende „Die Linke“, bei „Westpol: Eins zu eins“ Weiterlesen


Martina Renner

Der vorhersehbare Terror

Rechter Terror entsteht nicht in einer Parallelwelt sondern in unserem Alltag und dort müssen wir ihn stoppen. Wir brauchen eine politische Offensive gegen den Rechtsruck, eine neue Kultur des Antifaschismus. Martina Renners Rede zum Antrag "Rechten Terror stoppen – Opfer schützen" Weiterlesen


Martina Renner

Martina Renner ist stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung im Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz.

Landtagswahl in Thüringen

Angriffe auf Bildungsarbeit abwehren

Petition zum 70. Jahrestag des Grundgesetzes

Kein Schlussstrich nach dem ersten NSU-Prozess!

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Martina Renner

Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit 2019

Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Energie (19/15006) zu dem Entschließungsantrag (19/13575) der Linksfraktion zu der Unterrichtung durch die Bundesregierung (19/13500) Weiterlesen


Martina Renner

Antisemitische Straftaten im dritten Quartal 2019

Kleine Anfrage (19/14943) der Linksfraktion Weiterlesen


Martina Renner

Politisch motivierte Kriminalität rechts im September 2019

Kleine Anfrage (19/14924) der Linksfraktion Weiterlesen