Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Soziale Gerechtigkeit


Quelle: www.tlz.de/18.11.2017/Dokumentation

Siemens-Mitarbeiter verlassen Betriebsversammlung aus Protest

Die Mahnwache vor dem Werkstor wurde von der Politik unterstützt. Spätschicht ist am Freitag aus Sicherheitsgründen abgesetzt Weiterlesen


DIE LINKE Fraktion im Thüringer Landtag

DIE LINKE unterstützt Siemens-Beschäftigte bei Kampf um Arbeitsplätze

DIE LINKE unterstützte die heutige Mahnwache der Kolleginnen und Kollegen vor dem Tor des Siemens-Generatorenwerks Erfurt. Dabei waren Susanne Hennig-Wellsow, Fraktions- und Landesvorsitzende, Martina Renner, LINKE-Bundestagsabgeordnete für Erfurt, und Rainer Kräuter, gewerkschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Weiterlesen


Quelle: www.thueringen24.de/15.11.2017/Dokumentation

Weimar kämpft um zweitgrößten privaten Arbeitgeber der Stadt

Martina Renner unterstützt die Proteste der Arbeitnehmer*innen im Coca-Cola Werk Weimar gegen Schließung und Stellenverlust: "Ein unökologisches Modell schafft unsoziale Verhältnisse", sagt Renner über Coca-Colas Entscheidung das Werk in Weimar aufzugeben und stattdessen auf Einweg-Verpackungen zu setzen." Weiterlesen


Martina Renner

Scheckübergabe an Volkssolidarität

Pflege und Betreuung sind wichtige Bausteine unserer Gesellschaft. Martina Renner überreichte einen Scheck des Vereins der Bundestagsfraktion DIE LINKE an die Volkssolidarität und dankte für die gute und wertvolle Arbeit. Weiterlesen


Martina Renner

Martina Renner zu Kinderarmut

In kurzen Videos stellt Martina Renner ihre politischen Forderungen zu den wichtigsten Themen im Wahlkampf vor. Das erste Video der Reihe beschäftigt sich mit dem gesellschaftlichen Problem der Kinderarmut. Die LINKE will einen Aktionsplan gegen Kinderarmut. "Damit jedes Kind, die gleichen Chancen auf Zukunft hat", so Renner. Weiterlesen


Martina Renner

Martina Renner beim 6. Thüringer Kindergipfel

Im Goethe-Gymnasium in Weimar trafen sich in der vergangenen Woche etwa 100 Kinder und Jugendliche zum 6. Thüringer Kindergipfel der Naturfreundejugend. Zum Gesprächscafé am vergangenen Sonntag war auch Martina Renner eingeladen. Weiterlesen


Martina Renner

"Soziale Gerechtigkeit ist der Markenkern unserer Partei" - Martina Renner zu Gast bei "Wahl-lokal-sozial"

Zu der Diskussion "Wahl-lokal-sozial" hatte der Verband "Der Paritätische Thüringen" am 15. September in den Sendesaal von Radio Lotte in Weimar eingeladen. Martina Renner stellte zunächst fest: "Die Frage der sozialen Gerechtigkeit ist der Markenkern unserer Partei, ganz unabhängig von Wahlkampf oder Konjunktur." Weiterlesen


Quelle: thueringer-allgemeine.de/16.09.2017/Dokumentation

Wahlhearing des Paritätischen mit Bundestagskandidaten

Der Spitzenverband der Wohlfahrtspflege diskutierte in Weimar soziale Fragen mit CDU, SPD, Linken und Grünen. Weiterlesen


Quelle: thueringer-allgemeine.de/13.09.2017/Dokumentation

Bildung, Rente und Pflege im Fokus

Der DGB-Kreisverband stellte in Weimar Bundestagskandidat_innen und weiteren Politiker_innen Fragen zu gewerkschaftlichen Forderungen. Das Publikum interessierte sich besonders für eine Bildungspolitik, die allen beste Chancen bietet, gute Rente und mehr Personal in der Pflege. Weiterlesen


Martina Renner

Martina Renner unterstützt Kampagne #MundaufGegenArmut

Im Jahr 2030 soll kein Mensch mehr in extremer Armut leben, ganz egal wo er geboren ist. Dieses Ziel hat sich die internationale Staatengemeinschaft gesetzt. Damit dies kein leeres Zukunftsversprechen bleibt, muss die Welt jetzt handeln – und Deutschland soll dabei eine Führungsrolle übernehmen. Die Kampagne #MundaufGegenArmut hat den... Weiterlesen