Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Quelle: www.jacobin.de

Der Verfassungsschutz schützt nicht vor rechtem Terror, er ermöglicht ihn

Auch während der Pandemie setzt sich die Radikalisierung der Rechten fort. Ein Gespräch mit Martina Renner über die Mitschuld des Verfassungsschutzes, den Reformbedarf bei Polizei und Bundeswehr und das Versprechen eines gesellschaftlichen Antifaschismus.

Der Terror von Hanau, Kassel und Halle droht während der Pandemie unterzugehen, doch die Radikalisierung der Rechten setzt sich fort. Ein Gespräch mit Martina Renner über die Mitschuld des Verfassungsschutzes, den Reformbedarf bei Polizei und Bundeswehr und das Versprechen eines gesellschaftlichen Antifaschismus. Mehr lesen Sie hier