Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wahlkreis


Quelle: Thüringische Landeszeitung/03.08.2014/Dokumentation

Thüringer Innenministerium lässt zwei Tötungsdelikte prüfen

Lediglich ein Tötungsdelikt mit rechtsextremistischer Motivation war seit 1990 in der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik Thüringens registriert. Es handelt sich um die brutale Attacke zweier Jugendlicher in Arnstadt. Am 15. Januar 1993 hatten sie einen Mitarbeiter der Stadtverwaltung attackiert. Weiterlesen


Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Martina Renner beim Erfurter Kinder-, Jugend- und Mütterheim

Martina Renner überreichte Ingeborg Vockerodt, Leiterin des Kinder-, Jugend- und Mütterheims vom Trägerwerk Soziale Dienste Thüringen, einen Scheck zur Unterstützung der Ferienfreizeit. Acht Kinder von 6 bis 12 Jahren können Urlaub auf dem Bauernhof machen, andere Jugendliche fahren an den Kulkwitzer See. Wir wünschen erholsame Ferien! Weiterlesen


Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Martina Renner besucht das Tischtenniszentrum Sponeta in Erfurt

Das landesweit größte Tischtennisturnier um den "Sponeta-Cup" wird in diesem Jahr bereits zum 20. Mal vom Thüringer Tischtenniszentrum "TTZ" in Erfurt veranstaltet. Die Abgeordnete unterstützt den Verein, der sich neben der Ausrichtung des Turniers auch um die Einbindung der Jugendlichen vor Ort kümmert. Weiterlesen


Martina Renner beim FC Borntal in Erfurt

Die Abgeordnete übergab einen Scheck des Fraktionsvereins, mit dem der FC Borntal eine Rasenfläche sowohl zu Trainungszwecken als auch für weitere Vereinsaktivitäten anlegen will. Zu diesem Anlass wurde gleich ein Freundschaftsspiel zur Eröffnung des neuen Rasenplatzes vereinbart. Weiterlesen


Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Martina Renner unterstützt Geschichtsprojekt am Arnstädter Gymnasium

Die Abgeordnete unterstützt mit einem Scheck des Fraktionsvereins ein Geschichtsprojekt am Arnstädter Gymnasium. In diesem Rahmen besuchten die Schülerinnen und Schüler das Archiv der Gedenkstätte des ehemaligen KZ Auschwitz und recherchierten dort Texte, Bilder und Dokumentationen für den Unterricht. Weiterlesen


„Nicht wegsehen, wenn die Würde des Menschen verletzt wird.“

In einer gemeinsamen Pressemitteilung unterstützen Martina Renner, Sabine Berninger und Steffen Dittes eine Erklärung des Grundrechtekomitees zur Anerkennung von Bosnien-Herzegowina, Serbien und Mazedonien als „sichere Herkunftsländer“. Bundesregierung macht eigene Worte zur Makulatur. Weiterlesen


DIE LINKE warnt vor weiterer Radikalisierung der NPD

Katharina König, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, und Martina Renner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Thüringen sehen im Verlauf des NPD-Parteitages in Kirchheim eine weitere Radikalisierung der Partei. Zum am Sonnabend in Kirchheim stattgefundenen NPD-Bundesparteitag erklären Katharina König,... Weiterlesen


Renner ruft zu Protest gegen NPD-Bundesparteitag in Kirchheim auf

Die Thüringer Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Martina Renner, hat zur Beteiligung an den Protesten gegen den NPD-Bundestag im „Romantischen Fachwerkhof“ in Kirchheim im Ilmkreis aufgerufen. Weiterlesen


Martina Renner

Erinnerung an den Humanisten Stéphane Hessel

Nach mehreren Stationen in Thüringen ist die Ausstellung „Die Würde des Menschen … Stéphane Hessel“ jetzt auch in Gotha zu sehen. Auf der Ausstellungseröffnung am 6. Januar 2014 erinnerte Martina Renner in ihrem Grußwort an die Rolle des Humanismus. Weiterlesen


Humanist im Angesicht der Barbarei

Grußwort von Martina Renner zur Eröffnung der Ausstellung "Die Würde des Menschen … Stéphane Hessel“ in Gotha am 6. Januar 2014 Weiterlesen


Wahlkreisbüro in Erfurt

Eugen-Richter-Str. 44
99085 Erfurt

Telefon: 0361 - 78928 140
Telefax: 0361 - 78928 141

E-Mail: martina.renner.ma04@bundestag.de

Wahlkreisbüro in Weimar-West

Warschauer Straße 26 a
99427 Weimar

Telefon: 03643 - 8055 805
Telefax: 03643 - 8055 806

E-Mail: martina.renner.ma03@bundestag.de

Bericht zur Eröffnungsfeier
Termine für Bürgersprechstunden folgen

Berichte für den Wahlkreis

Martina Renner berichtet für Sie und Dich über ihre Arbeit und politischen Ziele im Bundestag, Innenausschuss und ab Frühjahr 2018 im Untersuchungsausschuss zum Berliner Breitscheidplatz-Anschlag. Außerdem informiert sie über ihr Engagement und anstehende Termine vor Ort in Erfurt und Weimar.

Infobriefe:
Januar 2019
März 2018
Dezember 2016
August 2015
November 2014

Anstoß – Die linke Zeitung für Erfurt

LINKE Zeitung für Weimar und Apolda.

Martina Renner unterstützt Schulprojekt der Thüringer Zeitungen