Twitter

Tweets


#NoThügida

38m #NoThügida
@NoThuegida

Antworten Retweeten Favorit @SoerenKohlhuber Antwort auf deine Frage ist also scheinbar Nein. xD


MDR THÜRINGEN

3h MDR THÜRINGEN
@mdr_th

Antworten Retweeten Favorit Keine Sanktionen gegen Polizisten wegen #Petry-Cover am Rande einer #AfD-Demo in #Jena: mdr.de/thueringen/san…


Retweeted by #NoThügida

 

Martina Renner

Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied im Innenausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz sowie im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union. Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im NSA-Untersuchungsausschuss.

 

Twitter

Tweets


Martina Renner

17h Martina Renner
@MartinaRenner

Antworten Retweeten Favorit Der Tag endet mit Interviews zu den Ergebnissen der USA-Reise des #NSAUA @KonstantinNotz pic.twitter.com/lxlwsQDjrX


Martina Renner

24 Mai Martina Renner
@MartinaRenner

Antworten Retweeten Favorit Wieder gibt es eine Gewalttat aus dem „Blood&Honour“-Netzwerk: #nsu bnr.de/artikel/aktuel…


Martina Renner

24 Mai Martina Renner
@MartinaRenner

Antworten Retweeten Favorit Gleich Gespräch mit Bürgerrechtsorganisationen zu Überwachung, Zivilgesellschaft und Whistleblowing. #NSAUA in USA pic.twitter.com/FGJ8Y7FFZy


 

Mediagalerie

DIE LINKE

  • Martina Renner im Bundestag

Mediathek

3. Mai 2016

re:publica 2016

Auf der re:publica 2016 diskutieren Konstantin von Notz (Bündnis90/Die Grünen) und Martina Renner ihre Arbeit im NSA-Ausschuss. Audiomitschnitt der Veranstaltung "2 Jahre NSAUA: Vom zähen Kampf gegen Schweigen, Schwärzungen und Vertuschungen".

(63:25 Min)

2. Mai 2016

Zwei Jahre NSA-U-Ausschuss

Moderatorin Katja Weber sprach bei Radio 1 über zwei Jahre Arbeit im NSA-Untersuchungsausschuss mit Martina Renner, die u.a. über enorme Einschränkungen bei der Arbeit berichtete.

(06:50 Min)

27. April 2016

Echte Reform oder nur ein neues Türschild?

Der Wechsel zum neuen BND-Präsidenten Bruno Kahl könnte eine Reform rund um die NSA-Verwicklungen bedeuten. Ob er dafür der richtige Mann ist, darüber hat detektor.fm-Moderator Javan Wenz mit Martina Renner gesprochen.

(06:20 Min.)

20. April 2016

Informative Raucherpause beim Ballstädt-Prozess

Martina Renner hat den Prozess in Ballstädt besucht. Gegenüber Radio Lotte Weimar berichtet sie über den Stand des Verfahrens vor dem Landgericht Erfurt und die Bedeutung einer informativen Rauerpause.

(05:22 Min.)

 

Termine

25. Mai 2016 - 25. November 2016 | 4 Einträge gefunden
USA-Reise
22. Mai 2016 – 27. Mai 2016
Reise in die USA mit Abgeordneten des NSA-Untersuchungsausschussesmehr...
Landespresseball
27. Mai 2016 20:00 – 23:00 Uhr
Media-Night Landespresseball Thüringen 2016mehr...
Magdeburger Parteitag 2016
28. Mai 2016 – 29. Mai 2016
Die 1. Tagung des 5. Parteitages findet am 28. und 29. Mai 2016 in der Messe Magdeburg statt. Im Mittelpunkt werden die langfristige politisch-inhaltliche Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes 2017 und Wahl des neuen Parteivorstandes stehen. Mehr zum mehr...
Martina Renner DIE LINKE Magdeburg, Messe
Pressehintergrundgespräch zum NSA-Untersuchungsausschuss
31. Mai 2016 12:00 – 13:00 Uhr
Pressegespräch mit Martina Renner und André Hahn zum 1. Untersuchungsausschussmehr...
 
20. Mai 2016 Quelle: bundestag.de Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSA/Bürgerrechte

NSA-Untersuchungsausschuss in Washington D.C.

Eine Delegation des 1. Untersuchungsausschusses reist vom 22. bis 25. Mai 2016 nach Washington D.C. Anlässlich der Veröffentlichung von Dokumenten durch Edward Snowden geht der 1. Untersuchungsausschuss der Frage nach, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang Nachrichtendienste unter anderem der Vereinigten Staaten von Amerika Kommunikationsdaten von Deutschen auf Vorrat erfasst und Mehr...

 
20. Mai 2016 Quelle: Neues Deutschland/20.05.2016/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSA/Bürgerrechte

Mehr Daten für die US-Dienste

Im Kampf gegen den den internationalen islamistischen Terrorismus wollen die Vereinigten Staaten und Deutschland mehr Informationen über Verdächtige austauschen. Doch nichts Genaues weiß man nicht. Mehr...

 
19. Mai 2016 Quelle: schwäbisch.de/19.05.2016/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSA/Bürgerrechte

NSA-Affäre ist schon vergessen

Drei Jahre ist es her, dass die Deutschen vom Datenhunger der Amerikaner erfuhren. Mit der NSA-Affäre kamen unangenehme Dinge aus dem US-Geheimdienstapparat ans Licht, ungenierte Lauschangriffe auf deutsche Politiker etwa. Reue zeigten die Amerikaner nicht. Aber auch über die deutsche Geheimdienstpraxis wurden unschöne Dinge bekannt. Mehr...

 
18. Mai 2016 Quelle: Berliner Zeitung/18.05.2016/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSA/Bürgerrechte

Kampf gegen Terror Opposition verlangt Auskunft über Absprachen mit den USA

Die Opposition im Bundestag hat exakte Auskunft über die Verabredungen verlangt, die Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) auf seiner aktuellen USA-Reise getroffen hat. Offizieller Zweck dieser Verabredungen ist der bessere Kampf gegen islamistische Gefährder. Mehr...

 
17. Mai 2016 Martina Renner Martina Renner/Rechts/Neu

Gedenkort für Burak Bektaş

In Berlin-Neukölln soll eine Gedenkort für den vor vier Jahren ermordeten Burak Bektaş entstehen. "Wir brauchen einen Gedenkort für Burak Bektaş an der Stelle, wo er ermordet wurde. Dies wäre ein wichtiges Zeichen an Familie und Freund_innen, dass ihr Schmerz anerkannt wird und einen Platz im öffentlichen Gedächtnis hat", erklärt Martina Renner.  Mehr...

 
17. Mai 2016 Quelle: world socialist web site/17.05.2016/Dokumentation Martina Renner/NSU/Antifaschismus/Presseberichte/Rechts/Neu

Bundesregierung und Verfassungsschutz verweigern Auskünfte

Seit über einem Jahr weigert sich das Bundesamt für Verfassungsschutz, Akten zum Bombenattentat auf das Münchener Oktoberfest vor über 35 Jahren herauszugeben. Mehr...

 

Treffer 1 bis 6 von 524

14. Mai 2016 Quelle: zeit.de/14.05.2016/Dokumentation Martina Renner/Neu/NSA/Bürgerrechte/Presseberichte

NSA-Spionage? Das können wir weder bestätigen noch dementieren

Spionieren die USA hierzulande? Eine Abteilung des Verfassungsschutzes prüfte das zwei Jahre lang. Und will keine Beweise gefunden haben. Damit habe es vorgeführt, "dass es die Überwachung der Five Ey Mehr...

 
4. Mai 2016 Quelle: faz.de/04.05.2016/Dokumentation Martina Renner/Neu/NSA/Bürgerrechte/Presseberichte

re:publica: Richtiges Leben, nur im Internet

Wenn das Internet mit Gesetzen eingehegt werden soll, sollte man sich bewusst sein: Es geht hier nicht um anonyme Datenautobahnen. Es handelt sich um ein wirklichkeitsgetreues Abbild unserer Gesellsch Mehr...

 
2. Mai 2016 Martina Renner Martina Renner/Neu/NSA/Bürgerrechte

re:publica 2016: Zwei Jahre NSA-U-Ausschuss

Die Enthüllungen Edward Snowdens stellen zweifellos eine Zäsur dar. Wo stehen wir in Sachen Aufklärung heute? In einem gemeinsamen Workshop beleuchteten Konstantin von Notz (Bündnis90/Die Grünen) und  Mehr...

 
13. Mai 2016 Quelle: tagesschau.de/13.05.2016/Dokumentation Martina Renner/Neu/NSU/Antifaschismus/Presseberichte/Rechts

Strafanzeige nach Handy-Fund

Nach neuen Ungereimtheiten beim Verfassungsschutz in der NSU-Affäre hat die Linken-Abgeordnete Renner Strafanzeige erstattet. Der Grund: Unterdrückung von Beweisen. Gestern war ein Handy des V-Mannes  Mehr...

 
13. Mai 2016 Quelle: spiegel.de/13.05.2016/Dokumentation Martina Renner/NSU/Antifaschismus/Presseberichte/Rechts/Neu

Handy von V-Mann "Corelli": Strafanzeige wegen unterdrückten Beweismittels

Das neu aufgetauchte Mobiltelefon des rechtsextremen Spitzels "Corelli" beschäftigt nun auch die Justiz: Nach Informationen des SPIEGEL hat die Bundestagsabgeordnete Martina Renner Strafanzeige erstat Mehr...

 
13. Mai 2016 Quelle: otz.de/13.05.2016/Dokumentation Martina Renner/NSU/Antifaschismus/Rechts/Presseberichte/Neu

Bei Aufdeckung des Unterstützer-Netzwerkes bisher nur an der Oberfläche

Bei der Aufklärung der NSU-Morde geht Martina Renner davon aus, dass V-Mann-Führer bewusst spät vernommen werden. Gegenüber der TLZ spricht sie vom noch immer großen Aufklärungsbedarf beim Aufdecken d Mehr...