Die neuesten Beiträge im Überblick

17. Februar 2018 Quelle: www.zeit.de/17.02.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte

"Deutschland ist eine Spielwiese für ausländische Nachrichtendienste"

Ermittler registrieren laut einem Bericht eine Zunahme der Spionage in Deutschland. Neben Russland, Iran und China sei vermehrt auch der türkische Geheimdienst aktiv.  Mehr...

 
16. Februar 2018 Quelle: www. sueddeutsche.de/16.02.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Brennende Kreuze

Nach Einschätzung der Bundesregierung gibt es immer noch vier Klan-Gruppierungen in Deutschland. Allzu viele Mitglieder haben diese rechtsradikalen Rassistenclubs nicht, gefährlich werden können sie dennoch. Mehr...

 
13. Februar 2018 Quelle: www.taz.de/13.02.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte

Der geheime Gewinner

Mehr Überwachungsmittel, mehr Zentralisierung: Kommt die GroKo, will sie den Verfassungsschutz besser ausstatten. Die Opposition ist alarmiert. Mehr...

 
10. Februar 2018 Quelle: www.abendblatt.de/10.02.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte

Ein Minister für die Heimat

Heimat. Alle reden davon. Horst Seehofer will, wiewohl nur im Nebenamt, sogar Bundesminister für Heimat werden. Neben Innen und Bau. Ein Superministerium. Der CSU-Chef zahlt auf sein Narzissmus-Konto ein. Die Aufgabe motiviert, reizt ihn und manche Nutzer im Netz zum Spott: "Heimat-Horst". Mehr...

 
8. Februar 2018 Quelle: www.neues-deutschland.de/08.02.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/Rechts

LINKE: GroKo stärkt Rechtspopulisten

Die LINKE im Bundestag wirft Union und SPD eine Stärkung der Rechtspopulisten durch ihre Koalitionsvereinbarungen vor. Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 1108

Geheimdienste und Bürgerrechte

31. Januar 2018 Quelle: www.zeit.de/31.01.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte

Acht Ungereimtheiten im Fall Amri

Zentrale Fragen zum Berliner Anschlag sind ungeklärt. Der Untersuchungsausschuss im Bundestag könnte sie beantworten, doch Union und SPD wollen dessen Auftrag eng fassen.  Mehr...

 
29. Januar 2018 Quelle: www.spiegel.de/29.01.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte

Der Staatstrojaner bleibt im Dunkeln

Entschuldigung, aber das geht Sie nichts an - so lautet sinngemäß die Antwort der Bundesregierung an die Fraktion der Linken, die nach Details zum sogenannten Staatstrojaner gefragt hatte. Mehr...

 
24. Januar 2018 Quelle: www.zeit.de/24.01.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte

An der Heimatfront

Es gibt neue Zahlen über "islamistische Gefährder": Überraschend viele sind Deutsche. "Auffällig und beunruhigend" sei die Zahl Deutscher, denen IS-Mitgliedschaft vorgeworfen wird, sagt Martina Renner Mehr...

 
18. Januar 2018 Martina Renner Martina Renner/Neu/Reden/Geheimdienste/Bürgerrechte

Hätte der Terroranschlag in Berlin verhindert werden können?

Wir müssen fragen, was die deutschen Behörden schon vor der Tat über die dschihadistischen Netzwerke wussten. Rede von Martina Renner zum Antrag der Linksfraktion auf Einsetzung eines Untersuchungsaus Mehr...

 
17. Januar 2018 Quelle: www.tagesspiegel.de/17.01.2018 Martina Renner/Neu/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte

Opposition kritisiert Antrag zu Amri-Ausschuss

Grüne, FDP und Linke sind mit dem Antrag von Union und SPD zum Amri-Untersuchungsausschuss nicht einverstanden. Warum die Einigung scheiterte - die Hintergründe. Mehr...

 

NSU & Antifaschismus

1. Februar 2018 Quelle: www.taz.de/01.02.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Hatte der NSU Helfer in Hamburg?

Ungeklärt ist, warum der NSU in Hamburg ausgerechnet Süleyman Taşköprü ermordet hat. Die Rechtsanwälte der Familie fordern einen Untersuchungsausschuss. Mehr...

 
27. Januar 2018 Quelle: www.fr.de/27.01.2017/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Rechte Hooligans unter Verdacht

Die Razzia gegen eine extremistische Gruppe im Lahn-Dill-Kreis zielte offenbar auf die Hooligantruppe „Berserker“. Die Ermittlungen in Hessen seien kein Einzelfall, „sondern der nächste öffentlich bek Mehr...

 
25. Januar 2018 Quelle: www.welt.de/25.01.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Im Sumpf der deutschen Terrorabwehr

Die Opfer des Sprengstoff-Anschlags in Düsseldorf-Wehrhahn wollen endlich erfahren, wer ihnen aus welchen Motiven schwerste Verletzungen zugefügt und ihren Tod in Kauf genommen hat. Nun beginnt der Pr Mehr...

 
22. Januar 2018 Quelle: www.br.de/22.01.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Oktoberfest-Attentat: Kritik an Ermittlungen

Die Bundesanwaltschaft habe offenbar kein Interesse daran, das Oktoberfest-Attentat von 1980 umfassend aufzuklären. Das kritisiert die Partei die Linke im Bundestag und bezieht sich dabei auf die Antw Mehr...

 
17. Januar 2018 Martina Renner Martina Renner/Neu/PM/NSU/Antifaschismus/Rechts

Endlich Verantwortung für die Aufklärung im NSU-Komplex übernehmen

Pressemitteilung von Peter Ritter (MdL) sowie der Abgeordneten der Linksfraktion im Bundestag, Martina Renner und Petra Pau zur Erklärung von Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier „Mehm Mehr...

 

Martina Renner

Quelle: DBT/Stella von Saldern

Martina Renner ist Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied im Innenausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist außerdem im Beirat Bündnis für Demokratie und Toleranz und Mitglied im Bündnis für Demokratie und Toleranz gegen Extremismus und Gewalt sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und war Obfrau im NSA-Untersuchungsausschuss.

 

Twitter @martinarenner

Tweets


Martina Renner

23h Martina Renner
@MartinaRenner

Antworten Retweeten Favorit @DanielLuecking Soll ich was von #BND-Zeugen mit 70/80er Jahre-Jackets, -Krawatten und Krönung: -Krawattennadeln erzählen? 😂 #NSAUA


Martina Renner

18 Feb Martina Renner
@MartinaRenner

Antworten Retweeten Favorit Weil grad welche wohl drauf warten wollen, dass #Verfassungsschutz ihnen sagt, die #AfD sei ein Haufen Rassisten un… twitter.com/i/web/status/9…


 

Twitter @NoThuegida

Tweets


AndreasKemper

9h AndreasKemper
@AndreasKemper

Antworten Retweeten Favorit Wenn der #AfD-Vorsitzenden seinen Mitgliedern öffentlich erklären muss, dass rechtsextreme Gewalt kein Weg sei, wie… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by #NoThügida

Danijel Majic

8h Danijel Majic
@DanijelMajic

Antworten Retweeten Favorit Am Wochenende tagte der Bundeskongress der Jungen Alternative in Büdingen. Ich habe mir für die @fr mal die jüngste… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by #NoThügida

 

Termine

19. Februar 2018 - 19. August 2018 | 2 Einträge gefunden
100 Tage nach der Bundestagswahl - Was bleibt uns aus den Wahlprogrammen?
15. Februar 2018 – 15. März 2018, 10:00 – 12:00 Uhr
Politischer Stammtisch der IG Bau mit Mitgliedern des Bundestags.mehr...
Martina Renner/ Wahlkreis IG Bauen-Agrar-Umwelt Begegnungsstätte der Volkssolidarität, Oskar-Schlemmer-Straße 1, 99085 Erfurt
Prozess im Mordfall Blanka Zmigrod
20. Februar 2018 09:00 – 14:00 Uhr
Nächster Prozesstag am Landgericht Frankfurt gegen den schwedischen Neonazi John Ausonius. Er soll in der Nacht zum 23. Februar 1992 in Frankfurt die 68-jährige Jüdin Blanka Zmigrod auf offener Straße mit einem Kopfschuss ermordet haben.mehr...
Martina Renner/ NSU/Antifaschismus Landgericht Frankfurt, Gerichtsstraße 2, 60313 Frankfurt am Main
 

Alle Einträge in der Kategorie Termine