Die neuesten Beiträge im Überblick

23. November 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/PM/NSA/Bürgerrechte

English Summary of Findings in NSA Enquiry Committee’s Minority Report

The Minority Report of the parliamentary fractions THE LEFT and the Green Party in the NSA Enquiry Committee of the German Bundestag encompasses more than 450 pages. Because there is a strong international interest in these findings and the assessment of the illegal mass surveillances practices by NSA and its German partner intelligence service BND, we have decided to provide a summary of the Min Mehr...

 
21. November 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/PM/NSU/Antifaschismus/Rechts/NSA/Bürgerrechte

Paramilitärische Wehrsportübung von "Combat 18" war kein Einzelfall

Mindestens 14 Schießtrainings von Neonazis seit 2016. Das ergab eine schriftliche Frage von Martina Renner. Die Sicherheitsbehörden müssen sich nun fragen lassen, aus welchen konkreten Quellen sie die Informationen haben und ob diese Wehrsportübungen wohlmöglich mit Wissen der deutschen Geheimdienste stattfanden und weiterhin stattfinden.  Mehr...

 
20. November 2017 Martina Renner/Linksfraktion im Bundestag/DIE LINKE Martina Renner/Neu/PM/Vor Ort/Soziale Gerechtigkeit

Solidarität mit den Beschäftigten bei Siemens

Meine Solidarität gehört den Beschäftigten des Siemens Generatorenwerks Erfurt, die morgen um 15.00 Uhr in Erfurt auf die Straße gehen und gegen die Pläne des Konzerns demonstrieren. Standortschließungen und Entlassungen muss Siemens seiner Verantwortung für die Beschäftigten nachkommen. Mehr...

 
18. November 2017 Quelle: www.tlz.de/18.11.2017/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/Vor Ort/Soziale Gerechtigkeit

Siemens-Mitarbeiter verlassen Betriebsversammlung aus Protest

Die Mahnwache vor dem Werkstor wurde von der Politik unterstützt. Spätschicht ist am Freitag aus Sicherheitsgründen abgesetzt Mehr...

 
17. November 2017 DIE LINKE Fraktion im Thüringer Landtag Martina Renner/Neu/PM/Vor Ort/Soziale Gerechtigkeit

DIE LINKE unterstützt Siemens-Beschäftigte bei Kampf um Arbeitsplätze

DIE LINKE unterstützte die heutige Mahnwache der Kolleginnen und Kollegen vor dem Tor des Siemens-Generatorenwerks Erfurt. Dabei waren Susanne Hennig-Wellsow, Fraktions- und Landesvorsitzende, Martina Renner, LINKE-Bundestagsabgeordnete für Erfurt, und Rainer Kräuter, gewerkschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 1037

NSA-Skandal

13. November 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/PM/NSU/Antifaschismus/Rechts/NSA/Bürgerrechte

Noch mehr offene Fragen zum Oktoberfestattentat

Nach dem Oktoberfestattentat in München und dem Doppelmord an Shlomo Levin und Frida Poeschke in Erlangen 1980 sind die Quellenmeldungen zur rechtsterroristischen Wehrsport Gruppe Hoffmann beim Bundes Mehr...

 
9. November 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/NSA/Bürgerrechte/Rechts/PM

Facebook-Gruppe mit AfD-Abgeordneten verhöhnt Anne Frank

Kurz vor dem 79. Jahrestag der Reichspogromnacht wurde öffentlich, dass in einer Facebook-Gruppe Anne Frank, „Migrant*innen“ und „Mischehen“ verhöhnt werden. Unter den 30.000 Mitgliedern befinden sich Mehr...

 
21. Oktober 2017 Quelle: www.neues-deutschland.de/21.10.2017/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSA/Bürgerrechte

V-Mann Murat, der Aufwiegeler

Die Aufdeckung eines Zuträgers setzt das Landeskriminalamt in NRW unter Druck Mehr...

 

NSU & Antifaschismus

15. November 2017 Quelle: www.neues-deutschland.de/15.11.2017/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

100 Euro Strafe für den Platzsturm

Sachsens Fußballverband fällt Urteile nach Übergriffen von Neonazis bei TSV Schildau - Roter Stern Leipzig Mehr...

 
15. November 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/PM/NSU/Antifaschismus/Rechts

Martina Renner zum Urteil des sächsischen Sportgerichts

Erst Babelsberg 03 jetzt Roter Stern Leipzig: Die Gleichsetzung mit rechten Hooligans muss ein Ende haben. DFB und sächsischer Fußballverband müssen endlich Position beziehen. Mehr...

 
14. November 2017 Martina Renner Martina Renner/Neu/PM/NSU/Antifaschismus/Rechts

Anklage wegen „Bildung einer bewaffneten Gruppe“

Mitgliedern eines länderübergreifenden Netzwerks von Neonazis in Thüringen und Niedersachsen wird die „Bildung einer bewaffneten Gruppe“ vorgeworfen. Nachdem die Polizei im Februar bei Anhängern des e Mehr...

 

Martina Renner

Quelle: DBT/Stella von Saldern

Martina Renner ist Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied im Innenausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist außerdem im Beirat Bündnis für Demokratie und Toleranz und Mitglied im Bündnis für Demokratie und Toleranz gegen Extremismus und Gewalt sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag sowie Obfrau im NSA-Untersuchungsausschuss.

 

Twitter @martinarenner

Tweets


Martina Renner

4h Martina Renner
@MartinaRenner

Antworten Retweeten Favorit Das Schöne ist doch: Landtagspräsidenten können die Tagesordnung feststellen, aber nicht was Kunst, Straftaten oder… twitter.com/i/web/status/9…


Martina Renner

21h Martina Renner
@MartinaRenner

Antworten Retweeten Favorit @AmadeuAntonio @IDZ_Jena All-Male-Panel? Bei einer Veranstaltung gegen Rechtsentwicklung? Naja.


Martina Renner

22 Nov Martina Renner
@MartinaRenner

Antworten Retweeten Favorit „Hessentrojaner" soll gegen eigene Basis @Die_Gruenen durchgesetzt werden. #VS selbst ist eine Sicherheitslücke. Gr… twitter.com/i/web/status/9…


 

Twitter @NoThuegida

Tweets


Antifa Pinneberg

11h Antifa Pinneberg
@AntifaPinneberg

Antworten Retweeten Favorit In memory of Yeliz Arslan (10), Ayşe Yilmaz (14) and Bahide Arslan (51), 23.11.1992 killed by fascist in #Mölln.… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by #NoThügida

KeinVergessen

5h KeinVergessen
@OpferNaziGewalt

Antworten Retweeten Favorit 23.11.92: Bei einem Brandanschlag in Mölln sterben Bahide Arslan und die beiden Kinder Ayşe Yilmaz und Yeliz Arslan. pic.twitter.com/abY0srNSk9


Retweeted by #NoThügida

Merz

22 Nov Merz
@MenschMerz

Antworten Retweeten Favorit Über 400 Seiten sind es geworden. Ein Buch, d. sich ausführlich und detailliert in diversen Beiträgen mit der Ideol… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by #NoThügida

 

Termine

23. November 2017 - 23. Mai 2018 | 2 Einträge gefunden
Diskussionsforum "Sechs Jahre nach dem NSU – Der neue Terror von Rechts"
24. November 2017 19:00 – 22:00 Uhr
Vor sechs Jahren wurde durch die Selbstenttarnung des NSU die größte rechte Terrorwelle in der Geschichte der Bundesrepublik bekannt.mehr...
Wie weiter nach dem NSU-Verfahren?
5. Dezember 2017 19:00 – 21:00 Uhr
Rassistische Gewalt und rechter Terror in Deutschlandmehr...
Martina Renner/ NSU/Antifaschismus Bundestagsfraktion DIE LINKE Tagungszentrum "Studio", Aidshilfe München, Lindwurmstr. 71