Die neuesten Beiträge im Überblick

13. Juli 2018 Quelle: www.kontraste.de Martina Renner/Media/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Rechtsextreme SMS beim LKA Berlin

Ein Anti-Terror-Ermittler der Berliner Polizei steht im Verdacht, mit seinem Dienstvorgesetzten im Szene-Jargon von Rechtspopulisten und Neonazis kommuniziert zu haben. Martina Renner hat dafür klare Worte: "Die Konsequenz heißt raus aus dem Dienst". Mehr...

 
12. Juli 2018 Quelle: www.mdr.de Martina Renner/Media/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Offene Fragen nach NSU-Prozess

Nach dem Urteil im NSU-Prozess bleiben viele offene Fragen - etwa die nach weiteren Unterstützern. Genau in dieser Richtung ermittelt nun die Bundesanwaltschaft weiter. Acht Verdächtige stammen aus Sachsen. Mehr...

 
12. Juli 2018 Quelle: www.radio-frei.de Martina Renner/Media/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Das blinde Auge. Ein Todesfall in Thüringen

Axel U. wurde in der thüringischen Kleinstadt Bad Blankenburg am 24. Mai 2001 von einem stadtbekannten Neonazi brutal getötet. Doch Polizei, lokale Medien und Stadtpolitik tun sich schwer damit, dies als Tat eines gewalttätigen Neonazis einzuordnen. Mehr...

 
12. Juli 2018 Quelle: www.lora924.de Martina Renner/Media/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Die Waffen des NSU

Auch Martina Renner möchte keinen Schlussstrich ziehen. Sie war live im Studio von Radio Lora in München und gab Einblicke in Fakten und Ungereimtheiten bei den Waffen des NSU. Mehr...

 
12. Juli 2018 Quelle: www.rbb24.de Martina Renner/Neu/Presseberichte/Rechts/Geheimdienste/Bürgerrechte

Berliner Anti-Terror-Ermittler unter Rechtsextremismus-Verdacht

Ein Beamter des LKA soll in einer SMS an seinen Vorgesetzten eine Codeformel für den Nazi-Gruß "Heil Hitler!" genutzt haben. Beide Staatsschützer arbeiteten für das Kommissariat, das für den Breitscheidplatz-Attentäter Anis Amri zuständig war. Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 1255

Geheimdienste und Bürgerrechte

12. Juli 2018 Quelle: www.netzpolitik.org Martina Renner/Neu/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte

Geheime Sitzung im Bundestag: Regierung verweigert jede Auskunft über Staatstrojaner-Firmen

Wenn die Hersteller von Staatstrojanern öffentlich bekannt werden, stellen sie ihre Zusammenarbeit mit den Bundesbehörden ein. Mit dieser Begründung verweigert die Bundesregierung selbst dem Bundestag Mehr...

 
6. Juli 2018 Quelle: www.berliner-zeitung.de Martina Renner/Neu/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte

Abgeordnete wollen Namen von V-Mann

Abgeordnete im Amri-Untersuchungsausschuss des Bundestages werfen der Bundesregierung eine Blockade ihrer Aufklärungsarbeit vor. Es geht um einen V-Mann des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV). Mehr...

 
6. Juli 2018 Quelle: www.derstandard.de Martina Renner/Neu/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte

BND spähte österreichische Firma vor Kauf durch deutsche Rheinmetall aus

Der deutsche Nachrichtendienst bestreitet, Wirtschaftsspionage betrieben zu haben. "Spionage im Interesse von Konzernen ist nicht neu", sagt die deutsche Bundestagsabgeordnete Martina Renner dem Stan Mehr...

 
26. Juni 2018 Quelle: www.netzpolitik.org/26.06.2018/Dokumentation Martina Renner/Neu/Presseberichte/Geheimdienste/Bürgerrechte

Geheime Dokumente: Das Bundeskriminalamt kann jetzt drei Staatstrojaner einsetzen

Das BKA hat fast sechs Millionen Euro ausgegeben, um zwei Staatstrojaner zu programmieren, die jetzt einsatzbereit sind. Das geht aus sieben eingestuften Dokumenten hervor, die wir veröffentlichen. Di Mehr...

 

NSU & Antifaschismus

11. Juli 2018 Quelle: www.freie-radios.net Martina Renner/Media/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Rede vor dem Münchner Oberlandesgericht

Auf der Kundgebung vor dem Münchner Oberlandesgericht anlässlich des Urteilsspruchs im NSU-Prozess hat auch Martina Renner eine Rede gehalten. Sie sprach über die Bedeutung des Urteils, den Stand der  Mehr...

 
11. Juli 2018 Quelle: www.ovb-online.de Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

Der Tag vor dem Gericht – zwischen Wut und Entschlossenheit

Hunderte demonstrieren ab dem frühen Morgen gegen einen Schlussstrich unter die NSU-Mordserie – "Verheerende Signalwirkung" Mehr...

 
11. Juli 2018 Quelle: www.thueringer-allgemeine.de Martina Renner/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts/Vor Ort

Brandstiftung in Mühlhausen: Politischer Hintergrund ausgeschlossen

Antwort der Bundesregierung auf Linke-Anfrage legt das nahe. Martina Renner zeigt sich mit der Antwort allgemein dennoch unzufrieden. Mehr...

 
11. Juli 2018 Quelle: https://www.radiolotte.de Martina Renner/Media/Neu/Presseberichte/NSU/Antifaschismus/Rechts

NSU-Urteil zeigt: Staat und Justiz schützen MigrantInnen nicht vor Rechtsterror

Der heutige Tag sendet ein verheerendes Signal, so Martina Renner. Es gibt keine Aufklärung und keine Gerechtigkeit für die Opfer und Angehörigen. Während dessen konnten Neonazis morden und kommen mit Mehr...

 

Martina Renner

Quelle: DBT/Stella von Saldern


Martina Renner ist
stellvertretende Parteivorsitzende und Mitglied des Bundestages, im Innenausschuss und stellvertretend im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist im Kuratorium der Bundeszentrale für Politische Bildung und im Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz vertreten sowie Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion im Bundestag und Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz.

Twitter @martinarenner

Tweets


AIB

23h AIB
@AntifaInfoBlatt

Antworten Retweeten Favorit „Combat 18“-Reunion aufgedeckt Wie eine antifaschistische Recherche bereits im Oktober 2016 aufdeckte, ist das int… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by Martina Renner

Martina Renner

14 Jul Martina Renner
@MartinaRenner

Antworten Retweeten Favorit Bizarres Interview mit #VS-Chef zum #NSU. Keine einzige Quelle des #BfV im Umfeld des Rechtsterror-Netzwerkes wurde… twitter.com/i/web/status/1…


Martina Renner

13 Jul Martina Renner
@MartinaRenner

Antworten Retweeten Favorit Polizei #Berlin spielt "Heil Hitler" #Nazi-Gruß von #LKA-Staatsschutz-Beamten herunter. Mein Kommentar bei… twitter.com/i/web/status/1…


 

Twitter @NoThuegida

Tweets


MOBIT

16 Jul MOBIT
@Mobile_Beratung

Antworten Retweeten Favorit Der @ROTWEISSERFURT hat seinen Nachwuchskoordinator entlassen: Er soll den farbigen U10-Trainer Manuel Rost in eine… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by #NoThügida

Merz

16 Jul Merz
@MenschMerz

Antworten Retweeten Favorit Wollt ihr wissen, wieviele öst. Medien/ Journalist*innen unsere Gruppe schon angeschrieben haben mit der Frage: Hey… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by #NoThügida

AIB

23h AIB
@AntifaInfoBlatt

Antworten Retweeten Favorit „Combat 18“-Reunion aufgedeckt Wie eine antifaschistische Recherche bereits im Oktober 2016 aufdeckte, ist das int… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by #NoThügida

 

Termine

17. Juli 2018 - 17. Januar 2019 | 2 Einträge gefunden
Europa, was ist los mit dir?
24. August 2018 15:00 – 20:00 Uhr
Gespräch über Brexit, Frontex und europäischen Rechtsruck. Beim Sommerfest in Weimar. Mit Martina Renner, Steffen Dittes und Martin Schirdewan.mehr...
Linkes Friedensfest 2018
1. September 2018 15:00 – 18:00 Uhr
DIE LINKE lädt auch in diesem Jahr zum traditionellen Friedenstfest auf den Weimarer Theaterplatz.mehr...
 

Alle Termine in der Übersicht